Themen

Ferien

Einfach nach Paris

Einfach nach Paris Sieht auch noch super aus, der inklusive Reiseführer für Paris. Neuer Stadtführer in einfacher Sprache für die französische Hauptstadt.

Einfach und inklusiv Paris entdecken? Wie das geht zeigt ein neuer, 88 Seiten starker Stadtführer aus dem Hause „Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen" (EKvW). Gemeinsam mit den fünf Entdeckern Katharina, Markus, Petra, Rebecca und Eric wurden die bekanntesten Stadtteile und Sehenswürdigkeiten der Metropole erkundet. Außergewöhnlich dabei: Rebecca ist blind und Markus ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Der dabei entstandene praxisnahe Erfahrungsbericht bietet viele Tipps und Hinweise für eine behindertengerechte Bildungsreise, durchgängig in Leichter Sprache verfasst.

 

Reiseführer Einfach nach Paris!

Lebenspraktisch und gut gestaltet – der inklusive Reiseführer.

Mit vielen Bildern und einer größeren Schrift als sonst bei Publikationen dieser Art üblich, erleichtert der inklusive Reiseführer den Zugang zu den beschriebenen Attraktionen. Der Louvre, der Eiffelturm, die Champs Élysées oder die Stadtteile Montparnasse, Quartier Latin oder Montmartre - alles wird besucht, beschrieben und schließlich auch durch das Entdecker-Team beurteilt. Auch auf Fragen wie „Klappt das eigentlich mit der Metro und einem Rollstuhl?" oder „Wann ist die beste Uhrzeit, um mit einer Gruppe das Schloss Versailles zu besuchen?" gibt der Reiseführer Auskunft. An einigen Stellen wird außerdem auf weiterführende Informationen im Internet aufmerksam gemacht. Zusätzlich bietet der robuste Reisebegleiter Wissenswertes über die Stadtgeschichte, das Verhältnis zwischen Deutschland und Frankreich, sowie der Politik in unserem Nachbarland.

Leicht und unterhaltsam

„Leicht" steht bei diesem Reiseführer durchgehend an erster Stelle. Aus diesem Grund ist auch ein Mini- Sprachführer Französisch enthalten. Anders als sonst wird hier aber nicht die Lautschrift verwendet, um zu verdeutlichen wie die Worte in der Französischen Sprache ausgesprochen werden, sondern die Worte sind so geschrieben, wie man sie hört. So wird aus Euro „öro" und aus der Zahl neun „nöf". Das ist wirklich einfach wunderbar - vor allem für Reisende, die sich schon immer gefragt haben, wie man Gare Saint-Lazare eigentlich richtig ausspricht.

Insgesamt betrachtet gefällt der Reiseführer dem KÄNGURU-Team richtig gut, denn die leichte Sprache, die schöne Gestaltung und die wirklich guten Themen machen „Einfach nach Paris!" auch zum optimalen Familienreiseführer. Das ist halt echte Inklusion ;-)

 

Das Amt für Jugendarbeit der EKvW bietet jedes Jahr, zusammen mit der Evangelischen Jugendbildungsstätte Nordwalde Studienreisen in Großstädte für Menschen mit und ohne Behinderung an. Die Autoren des Reiseführers, Svenja und Jan Hoffmann, begleiten diese Fahrten bereits seit mehreren Jahren.

Zu beziehen ist der Reiseführer „Einfach nach Paris" beim Amt für Jugendarbeit der EKvW zum Preis von 8 Euro im Service-Shop.

 

 

 

Tags:

Ferien Inklusion Reisen

Das könnte Dich auch interessieren

Reisezeit

Eltern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 auf die [...] mehr...

Urlaub in einer Familienferienstätte

LAG Familienerholung - Ferien für die ganze [...] mehr...

In den Sommerferien unterwegs?

Reiseapotheke nicht vergessen! (Dieser Artikel [...] mehr...

Language Farm

Abenteuer Sprache. mehr...

Spargelfest auf dem Krewelshof

Ostern kommt frischer Spargel auf den Teller! [...] mehr...

Ein Unfall im Urlaub

Endlich Urlaub! Darauf hat die Familie so lange [...] mehr...

ADAC: Das Vorteilsprogramm NRW

Eine Karte und starke Rabatte - der ADAC. mehr...

Ferienspaß in der Natur

Libellen beobachten, verborgene Schätze entdecken [...] mehr...

Autdoor

AUTdoor bietet Menschen mit Autismus ein breites [...] mehr...

Blücherspielplatz

Der gemeinnützige Verein LEBENSWERT Stadtkirche [...] mehr...

MAGAZIN

Familiencafés